Neue Aiga Rasch Ausstellung in Berlin ab 14. Oktober

Aiga Rasch und die geheimnisvolle Festung

Die drei ??? - Aiga Rasch und die geheimnisvolle Festung

Neue Aiga Rasch Ausstellung in Berlin ab 14. Oktober

Die Zitadelle Spandau in Berlin zeigt die Originalbilder von Aiga Rasch vom 14. Oktober 2022 bis 01. Januar 2023. Fans dürfen sich bei Die drei ??? – Aiga Rasch und die geheimnisvolle Festung auf über 300 Coverentwürfe der Grafikerin sowie von anderen Illustrierenden der Serie aus dem In- und Ausland freuen.

Zudem wird ein Rahmenprogramm u.a. mit Lesungen und Führungen angeboten. Am 14. Oktober und 12. November findet eine Sonderführung durch den Nachlassverwalter Matthias Bogucki statt. Am 15. Oktober  diskutieren Hörspielproduzentin Heikedine Körting und Autor C.R. Rodenwald in einer Talkrunde über das Werk Die drei ??? und die Welt der Hörspiele. Und Peter Shaw Sprecher Jens Wawrczeck liest am 16. Oktober aus Hitchcocks Die Vögel.

Am 3. November ist die erste deutsche Autorin Brigitte Johanna Henkel-Waidhofer (16 Bände, 1993 – 1996) zu Gast und liest aus ihren Büchern Die drei ??? – Tatort Zirkus (Zielgruppe Kinder, 10 Uhr) und Die drei ??? und das Geheimnis der Särge (Zielgruppe Erwachsene, 17 Uhr). Ein besonderes Highlight stellt die Buchvorstellung Aiga Rasch – Im Schatten des Ruhms am 13. November dar. Verleger Boris Pfeiffer und Herausgeber Matthias Bogucki begrüßen Illustratorin Silvia Christoph (seit 1999) und Autor André Marx (seit 1997), der zum ersten Mal im Rahmen einer Aiga Rasch Ausstellung in Erscheinung tritt, und sprechen gemeinsamen über Aiga Rasch und ihre Werke.

Eine besondere Nacht im Museum erleben alle, die am 02. Dezember ins Museum kommen: abendliche Führung und gemeinsames Hören der Folge Die drei ??? und das Gespensterschloss. Kurz vor Weihnachten liest der Berliner Autor Boris Pfeiffer aus seinem Werk Die drei ??? Kids – Der Weihnachtsdieb am 16. Dezember 2022.

Weitere Infos